D-Jugend: Heimspiel gegen SG Großbothen/Sermuth/Zschadraß

Ich weiß gar nicht, wie ich da heutige Spiel in Worte fassen soll!

Zuerst gute Besserung an Felix und Louis die kurzfristig absagen mussten. Großen Dank an Chano, der auf schnelle Weise eingesprungen ist. Das heutige Spiel war die beste Saisonleistung der kompletten Mannschaft und drei Punkte wären sowas von verdient gewesen. Nur leider ging es mit 0:2 verloren. Mit gefühlten 70% Ballbesitz, 95% gewonnenen Zweikämpfen und 15 Großchancen. Nur der gegnerische Torhüter war heute nicht zu überwinden.

Veit hielt alles was zu halten war. Cara und Oskar ließen ihre Gegenspieler verzweifeln und gewannen jeden Zweikampf. Chano und Philipp wirbelten über ihre Seiten nach hinten und vorne, wo sie leider am Torhüter mehrfach scheiterten mit Distanzschüssen sowie im Strafraum, sogar ein eleganter Rückfallzieher wurde vom starken gegnerischen Torwart pariert. Tom und Hanna haben gemeinsam die Zentrale nach hinten dicht gemacht und sich immer wieder vorne an Torabschlüssen gezeigt, nur leider scheiterten sie ebenfalls immer knapp. Florian J. hat heute ebenfalls seinen Meister im Torhüter gefunden, der seine Abschüsse gerade noch über die Latte oder auch am Pfosten vorbei lenken konnte. Bruno der für Chano eingewechselt wurde nach dem das 0:2 gefallen ist, kam über links und belebte die Seite noch mal mit seiner Frische und beschäftigte die gegnerische Defensive. Melvin kam für Philipp und arbeitete gut nach hinten mit, somit konnte Cara kurz vor Schluss sich nochmal nach vorn einschalten und mit einem gewaltigen Schuss aufs gegnerische Tor (ich hab den schon drin gesehen) knapp vorbei. Ben kam 7 Minuten vor Schluss für Flo und konnte das Ruder leider nicht mehr rumreisen.

Großer Dank an alle Eltern für die Unterstützung, ihr seit als eine prima Fankulisse aufgetreten und habt die Kids mega motiviert!!!

1 Gedanke zu “D-Jugend: Heimspiel gegen SG Großbothen/Sermuth/Zschadraß

  1. Sehr schön geschrieben… Darum lieben wir Fussball, weil Teamgeist immer im Vordergrund steht.
    Das habt ihr toll gemacht.

Schreibe einen Kommentar